Skip to main content

Sie leiden an Long-Covid?

Betroffene mit dem Long Covid Syndrom leiden aktuell besonders. "Long-Covid" als neuartige Erkrankung bringt nicht nur - wie die gesamte Corona-Pandemie - allgemeine Unsicherheit mit sich. Bereits vorhandene Ängste und andere psychische Belastungen werden mit den vielfältigsten Symptomen von Long-Covid noch verstärkt.   

Diese Beschwerden können sein:   

  • Schmerzen
  • Ängste
  • Depressionen
  • Antriebslosigkeit
  • Panik

Neben langanhaltenden Schmerz- und Schwächezuständen sind auch depressive Verstimmung und in der Folge ein anhaltendes Gefühl der Verzweiflung die Begleiterscheinungen. Der Verlust des Lebens vor Corona und die Ungewissheit, ob und wann man wieder völlig genesen wird, erschweren die Bewältigung des Alltags und belasten bestehende Beziehungen. Sind Sie beruflich in ein Team integriert, so besteht dort wie auch bei Ihnen nachvollziehbare Verunsicherung.   

Wie kann Psychotherapie wirken, wie kann ich Sie unterstützen?  

  • Psychotherapie unterstützt Sie dabei, wieder neue Orientierung zu erlangen, und Sie schrittweise wieder an den Alltag anzupassen.
  • Eine Verbesserung Ihrer seelischen Verfassung begünstigt eine Heilung und stärkt Sie - und auch alle Ihre Beziehungen - zusätzlich.
  • Die Lernerfolge einer Psychotherapie sind zeitlos. Die Überwindung dieser körperlichen und emotionalen Krise hilft Ihnen auch für zukünftige Krisen.

   Gerne unterstütze und ich Sie beim Bewältigen dieser Krise!