Was bedeutet "In Ausbildung unter Supervision"

Als Psychotherapeutin "in Ausbildung unter Supervision" habe ich den Großteil der fachspezifischen Ausbildung zur PsychotherapeutIn erfolgreich abgeschlossen.

Der hohe Qualitätsstandard erfordert 600 Therapiestunden unter Begleitung (fachlicher Supervision) eine/r LehrtherapeutIn. In anonymisierten Fallbesprechungen werden unterschiedliche Themen und aktuelle Forschungsergebnisse von allen Seiten beleuchtet, reflektiert und diskutiert. Dies erweitert den Horizont und die fachliche Kompetenz der TherapeutInnen.

Mit Eintragung in die Liste für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten nach dem Psychotherapiegesetz BGBI, Nr. 361/1990 ist die Ausbildung abgeschlossen.

Als "Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision" kann ich Psychotherapie in der geforderten hohen Qualität gewährleisten. 

Katharina Lawicka