Online-Psychotherapie

Psychotherapie während der Corona-Pandemie

Viele meiner PatientInnen schätzen es, trotz Corona-Pandemie weiterhin in meine Praxis kommen zu können. Dabei werden die notwendigen Hygienemaßnahmen selbstverständlich eingehalten. Der persönliche Kontakt ist gerade während der Coronakrise wertvoll geworden. Die Kontaktreduktion hat viele Menschen belastet und in die Einsamkeit getrieben, daher setze ich mich besonders für die persönliche Begegnung ein.

Sollten Sie sich jedoch in sicherer Distanz wohler fühlen oder sich in Quarantäne befinden, so gibt es eine Lösung: Ich bin gerne auch über Online-Psychotherapie für Sie da.

Online-Psychotherapie

Als Ausweichmöglichkeit zum persönlichen Setting in meiner Praxis, biete ich auch online Psychotherapie an, um Ihre Sicherheit während der Corona-Pandemie zu gewährleisten.

Ich habe die postive Erfahrung gemacht, dass Online-Therapie für PatientInnen während einer Quarantäne oder auch bei Dienstreisen eine ideale Möglichkeit ist, die Psychotherapie fortzusetzen, ohne dass es zu einer längeren Pause kommt und der Therapieprozess gestört wird.

Online-Therapie bietet also eine hohe Flexibilität bezüglich Zeit und Ort. Sie ist sowohl bequem von Zuhause aus möglich, als auch auf Reisen.

Durch die Corona-Pandemie hat die Online-Psychotherapie an Bedeutung gewonnen und wird von bestehenden sowie von neuen PatientInnen gerne in Anspruch genommen.








Derzeit sind leider keine Online-Therapieplätze frei.